Draw This Again – Portrait einer Frau erneut zeichnen

0
Draw This Again – Portrait einer Frau erneut zeichnen

Letzte Woche konnte ich voller Freude mein Speed Drawing Video präsentieren. Allerdings muss ich sagen, dass ich doch den einen oder anderen Fehler gemacht habe. Die Hintergrundmusik auf die Welt los lassen, zum Beispiel? Unter anderem, ja! Das ist aber mit dem Upload einer zweiten Version behoben.

Ich möchte das heutige Draw This Again nutzen, um aus den Fehlern des besagten Bildes von letzter Woche zu lernen. Oft merkt man schon beim Zeichnen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Aber ein fehlerhaftes Bild trotzdem zu beenden ist meist lehrreicher, als mittendrin ständig zu radieren.

Draw This Again - kurz vor dem Start

Fehler analysieren

Fehler

Die Zähne:

Im Nachhinein fiel mir auf, dass ich die Zähne ein wenig zu groß bzw. zu breit gezeichnet habe. Vielleicht lag es auch daran dass der Mund weiter geöffnet war, als ich geplant habe? So genau kann ich es nicht mal sagen, aber meiner Meinung nach sieht es etwas merkwürdig aus.

Im neuen Bild will ich daher stark darauf achten, wie weit der Mund geöffnet und die Zähne geformt sein sollen.

Die Augen:

Das ewige Problem mit den zu großen Augen. Wenn man angeblich viel im Manga-Stil zeichnet, dann überträgt sich das auf andere Zeichnungen. Woher das jedoch bei mir kommt, weiß ich nicht. Das letzte Mal, dass ich Etwas im Manga-Stil gezeichnet habe, muss in der Grundschule gewesen sein.

Ich denke eine Skizze, in der die Augäpfel richtig nebeneinander gesetzt und im Anschluss die Augenlieder darüber gezogen werden, wird diesen Fehler vermeiden.

Der Schädel:

Irgendetwas stimmt mit dem Hinterkopf oder Unterkiefer oder deren Verhältnis zueinander nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich einen Fehler mit der Perspektive gemacht und vielleicht sogar zwei verschiedene Perspektiven gemischt habe.

Daher werde ich bei der Skizze des neuen Bildes den Schädel komplett zeichnen inklusive Nacken. Zwar wird der Bereich später von Haaren bedeckt sein, aber so sollte sich dieser Fehler vermeiden lassen.

Skizze

Wenn eine Skizze beängstigend aussieht, dann wird es meistens ein gutes Bild – meine Erfahrung zumindest. Die Augen sind nun wesentlich kleiner und die Neigung des Unterkiefers ist etwas abgeschwächter. Im Bereich der Augen und der Nase habe ich mit vielen Kugeln gearbeitet, wie man sieht. Hätte ich im Let’s Draw beim Aufbau der Augen bereits die Methode angewendet, bei der man drei gleich große Augäpfel nebeneinander setzt, dann wären dabei sicher keine so großen Augen entstanden. Faulheit wird manchmal eben doch bestraft.

An die Zähne habe ich mich in diesem Schritt noch nicht getraut, da ich mir noch nicht so sicher war mit dem Mund. Mit ein wenig Haut fällt mir die Entscheidung über den Mund aber sicher etwas leichter.

Skizze

Haut

Bei der Haut habe ich mir in der zweiten Version ein wenig mehr Mühe gegeben im Bereich unter dem Kopf. In der ersten Version wurde dieser absolut vernachlässigt. Dazu muss man aber auch sagen, dass der Bereich links, am Nacken und an Schulter, eher für mich als Orientierung dienen. Später wird dieser Teil wieder vom Haar bedeckt werden. Auch die Schatten sind noch nicht vollkommen, aber dafür änderte ich den Mund ein wenig und setzte grob die Zähne. Weiter geht es mit den Lippen, Augen und Augenbrauen sowie weiteren Schattierungen im Gesicht.

Haut

Gesicht

Endlich: Augen in korrekter Größe. Nun gut, die Perspektive ist ein wenig anders und die Dame hat ihren Blick nicht mehr gesenkt, sondern schaut geradeaus, aber im Großen und Ganzen finde ich, dass die Fehler vorerst reduziert wurden. Vor allem die Zähne sehen nicht mehr so gigantisch aus wie zuvor. Weiter geht es mit dem Haar.

Gesicht

Haar

Und mit dem Haar wäre die Dame hiermit auch vollendet. Sie sind minimal anders, aber doch relativ ähnlich geworden. Soweit bin ich mit der neuen Version eher zufrieden als mit der zuvor.

Haar

Fertig!

Und mit dem Hintergrund endet dieses Draw This Again und das Bild ist ab jetzt in der Gallery zu finden. Fehler sind nicht immer etwas schlechtes. Mir gefällt die erste Version nach wie vor, nur eben nicht aus handwerklicher Perspektive.

Vorerst reicht es aber mit diesem Motiv. Demnächst wende ich mich wieder neuen Ideen zu!

Zeichnung Butterfly's Wing Sister

Kategorie: Zeichnungen
Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Scroll to Top

Hier werden (wie auf den meisten Websites) Cookies verwendet. Wenn Du dies zu Kenntnis genommen hast und Oh-Man.de weiterhin nutzen möchtest, stimme bitte zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen