Draw This Again – Erneut das Portrait einer Asiatin zeichnen

0
Draw This Again – Erneut das Portrait einer Asiatin zeichnen

Zeichnung asiatische FrauAus alten Fehlern lernt man bekanntlich, daher starte ich 2017 direkt mit einem neuen Draw This Again.

Die Vorlage ist eine Zeichnung vom 09. Dezember 2010 und wenn ich mich richtig erinnere, ist es eines meiner ersten Versuche gewesen, eine Asiatin zu zeichnen.

Komplett gescheitert bin ich damals nicht, aber das (von uns aus gesehen) rechte Auge und der Mund sehen ein wenig merkwürdig aus.

Ziel ist es, es heute besser zu machen!

Skizze zeichnen

Ohne Skizze gehts es nicht – das schreibe ich zwar jedes Mal, aber wie hilfreich sind meine Skizzen in der Regel wirklich? Im ersten Let Me Draw Your Face ist mir im Nachhinein aufgefallen, dass die Zeichnung doch ziemlich stark vom Original abweicht. Ich habe irgendwo abwärts der Augen etwas nicht richtig abgezeichnet. Baut man versehentlich einen Fehler ein, dann baut meistens der Rest auf diesen auf und die gesamte Zeichnung entwickelt sich zu einer Folge von Fehlern.

Lange Rede, kurzer Sinn: Diesmal fertige ich die Skizze mit besonders großer Sorgfalt an.

Portrait Asiatin zeichnen Skizze

Augen skizzieren

Die Augenform übernehme ich von der Vorlage, genauso wie den Schattenverlauf um die Augen herum. Allerdings rücken sie in der neuen Skizze ein wenig weiter zusammen und passe die Größen beider Augen aneinander an. In der Vorlage ist das Auge rechts nämlich viel zu groß geraten.

asiatische Augen zeichnen Skizze

Nase skizzieren

Die Nase ist zwar klein und hat weiche Züge, aber auch solch eine Nase braucht Schatten und helle Stellen, um ihr eine Form zu verleihen. Die jeweiligen Stellen markiere ich mir vorerst nur vorsichtig, damit ich später (wenn nötig) noch die Freiheit habe etwas ändern zu können.

asiatische Nase zeichnen Skizze

Lippen skizzieren

Da sie Lippen in der Vorlage ein Desaster sind, ist die Hemmung groß sie auch in der neuen Version unnatürlich und schlecht wirken zu lassen. Lippen und Münder sind nicht meine Stärke und ich muss dringend mehr üben, aber manchmal muss man mit den Dingen arbeiten, die man in dem Moment hat.

Mund von schlechter Vorlage zeichnen

Von der Skizze zur Zeichnung

Jetzt, wo die gut ausgearbeitete Skizze fertig ist, kann die eigentliche Arbeit losgehen. Um Verschmieren vorzubeugen starte ich mit den harten Bleistiften und ende mit den weichen.

Mit einem 4H und einem 2H modelliere ich zunächst alles im Gesicht durch feinen Schatten.

Haut zeichnen

Anschließend arbeite ich mich langsam zu den immer dunkleren Stellen mit einem HB und 2B vor. So erhält das Gesicht Tiefe.

Gesicht modellieren

Zum Schluss greife ich zu einem 4B und 6B. Da ich in der Vergangenheit mit den beiden schon viele Schmier-Unfälle hatte, arbeite ich mich nun von links nach rechts vor und lege ein Stück Papier unter meine Zeichenhand.

Zeit ein paar Tricks zum Thema Haar zu teilen:

  • Es ist einfacher den Überblick zu behalten, wenn du mit den vorderen Strähnen anfängst und jede Strähne einzeln von oben nach unten zeichnest.
  • Zeichne immer einzeln abstehende Haare ein, um es natürlich wirken zu lassen. Das Haar ist nämlich keine Tischdecke, die gleichmäßig hinab hängt.
  • Wo wir schon beim Thema Tischdecke sind: Auch ein paar „undichte“ Stellen, an denen man durch das Haar hindurch sehen kann, können für mehr Natürlichkeit sorgen.

Asiatin zeichnen

Zum Schluss verfeinere ich einige Schatten im Gesicht, modelliere den Hals und beende das Haar auf der anderen Seite. Fertig!

Erneut das Portrait einer Asiatin zeichnen

Nagut, ganz fertig war ich danach nicht. Mein Freund wies mich zum Schluss darauf hin, dass die Dame ein wenig schielte. Das war einer dieser Momente, in denen man etwas zum ersten Mal bemerkt und danach nichts mehr anderes sehen kann! Ich habe die Iris in beiden Augen angepasst und denke, dass ich es noch retten konnte. Was meint ihr?

Kategorie: Zeichnungen
Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Scroll to Top

Hier werden (wie auf den meisten Websites) Cookies verwendet. Wenn Du dies zu Kenntnis genommen hast und Oh-Man.de weiterhin nutzen möchtest, stimme bitte zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen